Logo_negativo
Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeinen Geschäftsbedingungen Slowbike24

SLOWBIKE24

Via Dante 251

33013 Gemona del Friuli (UD)

P.I. 02834180305

Kontakte

info@slowbike24.com

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „allgemeinen Geschäftsbedingungen“) enthalten die rechtlichen Bedingungen für die Nutzung der Website http://staging.slowbike24.roomzero.net (die „Website“) und den Kauf von Dienstleistungen (Verleih von E-Bikes und Zusatzleistungen) und Produkte von MP GESTIONI s.r.l., einer in Italien eingetragenen und registrierten Gesellschaft mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 02834180305, mit Sitz in der Via Dante, 251 – 33013 Gemona del Friuli (UD), Italien („SlowBike24“). 

Bitte drucken Sie eine Kopie der allgemeinen Geschäftsbedingungen aus und speichern Sie sie auf einem dauerhaften Medium.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen umfassen:

– – ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

– – ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

– – BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR E-BIKE VERMIETUNG

  1. ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN
  1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND ANWENDUNGSBEREICH
    1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von SlowBike24 über die Website angebotenen Dienste, einschließlich Vermietungen, darunter auch die auf der Website angebotenen Zusatzleistungen und/ oder Produkte („Dienstleistungen“ und „Produkte“). Alle Kunden dieser Website unterliegen diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen. 
    2. SlowBike24 bietet Dienstleistungen und Produkte nur für Kunden an, die volljährig sind („Mindestalter“) und „Endverbraucher“ sind, d.h. Personen, die nicht im Sinne kommerzieller, geschäftlicher, gewerblicher oder beruflicher Tätigkeiten handeln, die sie ggf. ausüben (der „Kunde“).
    3. SlowBike24 behält sich das Recht vor, Bestellungen von Personen, die keine Endverbraucher und/oder jünger als das Mindestalter sind bzw. Bestellungen, die nicht der eigenen Geschäftspolitik entsprechen, nicht entgegenzunehmen.
    4. SlowBike24 behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern, jedoch wird keine dieser Änderung Auswirkungen auf Bestellungen haben, die der Kunde bereits bei SlowBike24 aufgegeben hat. Eventuelle Änderungen und/oder neue Bedingungen gelten ab Veröffentlichung auf der Website. Zu diesem Zweck lädt SlowBike24 die Kunden dazu ein, die Website regelmäßig aufzurufen und die Veröffentlichung der aktualisierten allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen.
    5. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung einer Dienstleistung und/oder eines Produkts durch den Kunden geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    6. Der Kunde erkennt an, dass die weitere Nutzung der Dienstleistungen der Website nach dem Datum des Inkrafttretens einer Mitteilung gemäß dem vorherigen Absatz die Bereitschaft des Kunden zum Ausdruck bringt, die von Zeit zu Zeit aktualisierten allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren und an diese gebunden zu sein.
    7. SlowBike24 behält sich das Recht vor, Hyperlinks auf dieser Website zu anderen Websites oder Ressourcen aufzunehmen, die von anderen Parteien als SlowBike24, einschließlich Inserenten, betrieben werden. SlowBike24 hat nicht alle mit seiner Website verknüpften Internetseiten überprüft und ist weder für den Inhalt oder die Richtigkeit von Internetseiten außerhalb der Website verantwortlich, noch sind wir für die Verfügbarkeit solcher externer Internetseiten oder Ressourcen verantwortlich und unterstützen diese nicht und sind nicht verantwortlich oder haften direkt oder indirekt für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt solcher Internetseiten, einschließlich (ohne Einschränkung) jeglicher Werbung, Produkte oder anderes Material oder Dienstleistungen auf oder verfügbar von solchen Internetseiten oder Ressourcen oder für Schäden, Verluste oder Straftaten, die verursacht werden oder angeblich verursacht wurden durch oder in Verbindung mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die auf solchen externen Internetseiten oder Ressourcen erhältlich sind.
    8. Die Website wird in italienischer, deutscher und englischer Sprache bereitgestellt.
  2. BERECHTIGUNG ZUM KAUF 
    1. Um auf der Website einkaufen zu können, muss der Kunde seine personenbezogenen Daten angeben. Insbesondere muss der Kunde den tatsächlichen Namen, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und andere angeforderte Informationen bereitstellen, wie im Bestellformular angegeben. Darüber hinaus muss der Kunde seine Zahlungsinformationen angeben und garantiert sowohl deren Gültigkeit als auch deren Korrektheit.
    2. SlowBike24 behält sich das Recht vor, Bestellungen von Kunden nicht anzunehmen, die nach alleinigem Ermessen von SlowBike24 gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen oder das geltende Recht verstoßen.
  3. AUSSETZEN DER DIENSTLEISTUNG
    1. SlowBike24 behält sich das Recht vor, die Bereitstellung der Website nach eigenem Ermessen jederzeit ganz oder teilweise zu ändern, auszusetzen und/ oder zu unterbrechen, auch endgültig, ohne vorherige Ankündigung und ohne dies mit einer Verpflichtung zur Entschädigung und/ oder Rückerstattung durch SlowBike24.
    2. SlowBike24 kann die Bereitstellung der Dienstleistung aus Sicherheitsgründen jederzeit unterbrechen.
  4. INHALT DER WEBSITE UND GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE
    1. Alle Inhalte der Website, einschließlich beispielsweise Werke, Töne und Videos, Bilder, Fotos, Dialoge, Musik, Dokumente, Zeichnungen, Abbildungen, Logos und anderes Material in jedem Format, sind urheberrechtlich und durch das Recht auf geistiges Eigentum von SlowBike24 geschützt sowie durch die anderen Rechte der Eigentümer. Die Vervielfältigung, Änderung, Duplizierung, Verbreitung, das Kopieren, der Verkauf oder die Verwertung von Bildern und Inhalten der Website ist strengstens untersagt, sofern dies nicht zuvor von SlowBike24 schriftlich genehmigt wurde. 
    2. Diese Website ist nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt. Der Kunde darf keine Inhalte, Software, Produkte oder Dienstleistungen auf dieser Website abändern, kopieren, verteilen, übertragen, anzeigen, vorführen, reproduzieren, veröffentlichen, lizenzieren, kommerziell nutzen, abgeleitete Werke erstellen, übertragen, verkaufen oder Datenbankauswertungen durchführen. Der Kunde darf diese Website oder einen ihrer Inhalte nicht für kommerzielle Zwecke verwenden, einschließlich Werbung oder Aktivitäten zur Generierung von Werbeeinnahmen.
    3. Alle Unterscheidungsmerkmale, die die auf der Website veröffentlichten Produkte/ Dienstleistungen auszeichnen, sind eingetragene Marken der jeweiligen Eigentümer und werden von SlowBike24 als Eigentümer und/ oder als autorisierter Lizenznehmer nur verwendet, um die veröffentlichten/ zum Verkauf stehenden Produkte/ Dienstleistungen auf der Website hervorzuheben, zu beschreiben und zu bewerben.
    4. Jede nicht gesetzmäßige und nicht autorisierte Verwendung der oben genannten Unterscheidungsmerkmale ist untersagt. Es ist nicht gestattet, auf der Website verfügbare Unterscheidungsmerkmale zu verwenden, um diese selbst oder ihre Reputation oder ähnliches unangemessen auszunutzen, sodass sich dies für sie oder ihre Eigentümer negativ auswirken kann.
    5. Der Kunde darf unter keinen Umständen die Website oder das von SlowBike24 bereitgestellte Material ändern, modifizieren oder anpassen. Der Kunde kann die in der Software enthaltenen technischen Einschränkungen nicht umgehen, die Software nicht umwandeln, entschlüsseln, dekompilieren oder disassemblieren oder versuchen, Zugriff auf den Quellcode der Software zu erhalten oder auf der Software basierende abgeleitete Werke zu erstellen oder die Software veröffentlichen, um deren Vervielfältigung, Vermietung, Unterlizenzierung, Leasing oder Anleihe zu ermöglichen.
  5. FEHLER UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
    1. SlowBike24 kann nicht garantieren, dass die Website ohne Unterbrechungen oder ohne Fehler oder Fehlfunktionen im Zusammenhang mit der Internetverbindung kontinuierlich funktioniert. Obwohl SlowBike24 alles daran setzt, einen regelmäßigen Zugriff auf dessen Website zu gewährleisten, kann die Website aufgrund der Dynamik des Internets und dessen Inhalts möglicherweise nicht ohne Aussetzungen, Störungen oder Unterbrechungen im Zusammenhang mit der Aktualisierung der Website betrieben werden.
    2. SlowBike24 macht keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien, die über das hinausgehen, was in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt wird: Es wird davon ausgegangen, dass der Kunde die Website unter voller und exklusiver Verantwortung nutzt und dass die Nutzung der Website allen Anweisungen entsprechen muss, die von SlowBike24 bereitgestellt werden.
    3. SlowBike24 übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und/ oder Aktualität der Inhalte der Website. 

Informationen zu den auf der Website bereitgestellten Produkten werden ständig aktualisiert. Es ist jedoch nicht möglich, die vollständige Fehlerfreiheit zu garantieren. 

    1. SlowBike24 behält sich das Recht vor, Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen zu korrigieren oder Informationen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu aktualisieren, unbeschadet der Rechte des Kunden gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen und geltendem Recht.
  1. KUNDENDIENST

Für Hilfe bei den Produkten oder für weitere Informationen, Vorschläge, Beschwerden und/ oder andere Anfragen kann sich der Kunde jederzeit über das Kontaktformular oder die folgenden Kontaktdaten an die Kundendienstabteilung von SlowBike24 wenden: per E-Mail an support@slowbike24.com

***

  1. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND BUCHUNGEN
  1. VORVERTRAGLICHE INFORMATIONEN
    1. Informationen von SlowBike24 für den Kunden:
    • Um den Kauf einer oder mehrerer Dienstleistungen/ Produkte auf der Website und/ oder um die Buchung von Dienstleistungen abzuschließen, muss der Kunde (i) ein Bestellformular in elektronischer Form ausfüllen und an SlowBike24 senden und (ii) die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, die elektronisch gültig sind, indem er  die eingeblendeten Anweisungsschritte auf der Website befolgt, die die verschiedenen Kaufphasen begleiten;
    • Der Vertrag kommt zustande, wenn SlowBike24 das Bestellformular registriert und die Bestellung durch Senden einer Bestätigungs-E-Mail an den Kunden annimmt, nachdem die Richtigkeit der Bestell- und Zahlungsdaten überprüft wurde.
    • Bevor der Kunde das Bestellformular übermittelt, kann er es auf Dateneingabefehler prüfen und korrigieren, indem er die eingeblendeten Anweisungsschritte auf der Website befolgt, die die verschiedenen Kaufphasen begleiten. 
    • Sobald das Bestellformular registriert wurde, sendet SlowBike24 dem Kunden eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit einer Zusammenfassung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Informationen zu den Merkmalen der gekauften Dienstleistungen/ Produkte, eine detaillierte Preisangabe, die verwendete Zahlungsmethode, eine Widerrufsbelehrung, die Versandkosten und etwaiger zusätzlicher Kosten sowie Verweis auf die Kundenbetreuung. Es wird empfohlen, die erhaltene E-Mail als Kaufnachweis aufzubewahren oder auf einem dauerhaften Medium zu speichern.
    • Das Bestellformular wird in der Datenbank von SlowBike24 für die zur Bearbeitung der Bestellung erforderliche Zeit und in jedem Fall gemäß geltendem Recht gespeichert. Um das Bestellformular abzurufen, kann der Kunde auf den persönlichen Bereich der Website zugreifen, wo er die Liste aller aufgegebenen Bestellungen findet.
  1. ZAHLUNGEN UND PREISE
    1. Alle auf der Website angegebenen Preise sind in Euro (€) angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. 
    2. Eventuell anfallende Versandkosten werden ausdrücklich angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Dieser Betrag wird auf dem Bestellformular vor der Bestätigung des Kaufs und in der Bestellbestätigungs-E-Mail separat hervorgehoben.
    3. Dem Kunden wird der auf der Website angegebene Preis für die Dienstleistung/ das Produkt berechnet, wenn die Bestellung aufgegeben wird.
    4. SlowBike24 behält sich das Eigentum an den Produkten vor, bis der Kunde den Kaufpreis und die Kosten beglichen hat.
    5. SlowBike24 bearbeitet die Bestellung erst nach Erhalt der Bestätigung der Zahlungsbefugnis des fälligen Gesamtbetrags, bestehend aus dem Preis, etwaigen Versandkosten und etwaigen zusätzlichen Kosten, wie im Bestellformular angegeben.
    6. SlowBike24 behält sich das Recht vor, keine Bestellbestätigung für Kunden auszugeben, bei denen Streitigkeiten anhängig sind oder wie im Fall von Art. 2.2 vorgesehen.
    7. Die Zahlung muss mit einer der auf dem Bestellantrag angegebenen Zahlungsmethoden erfolgen. Bei Zahlung mit Kredit-/ ec-Karte werden alle Angaben (z. B. Kartennummer oder Ablaufdatum) über ein verschlüsseltes Verfahren an die Zahlungsdienstleister gesendet, die SlowBike24 elektronische Fernzahlungsdienste anbieten, ohne dass Dritte Zugriff darauf haben. 
    8. Zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung wird die vom Kunden für die Zahlung verwendete Kreditkarte nicht belastet. Die Belastung erfolgt erst, nachdem (i) die Daten der vom Kunden für die Zahlung verwendeten Kreditkarte überprüft wurden und (ii) das Unternehmen, das die vom Kunden verwendete Kreditkarte ausstellt, die Autorisierung für die Abbuchung erteilt hat.
  2. VERFÜGBARKEIT
    1. Produkte/ Dienstleistungen werden auf Basis begrenzter Verfügbarkeit angeboten. SlowBike24 ist nicht verpflichtet, Produkte mit falschem Preis anzuerkennen und behält sich das Recht vor, Bestellungen und Dienstleistungen zu falschen Preisen abzulehnen und zu stornieren.  Es kann daher vorkommen, dass die bestellte Dienstleistung/ das bestellte Produkt nach der Registrierung der Bestellung nicht mehr verfügbar ist. Bei Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts/ der bestellten Dienstleistung wird der Kunde umgehend per E-Mail informiert und die Bestellung storniert. Wenn die Zahlung bereits erfolgt ist, erstattet SlowBike24 den vom Kunden tatsächlich bezahlten Betrag zurück, sobald dieser von SlowBike24 verarbeitet wurde und in jedem Fall innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Tag nach der aufgegebenen Bestellung. Der Erstattungsbetrag wird per E-Mail mitgeteilt und über die gleiche Zahlungsmethode gutgeschrieben, die für den Kauf verwendet wurde oder per Überweisung. 
    2. SlowBike24 lehnt jede Verantwortung für Verzögerungen bei der Gutschrift ab, die von der Bank oder der verwendeten Kreditkarte für die Zahlung abhängen. In jedem Fall entspricht das Valutadatum des neu gutgeschriebenen Betrags dem der Abbuchung.
    3. SlowBike24 bietet dem Kunden die Möglichkeit, zusätzliche Dienstleistungen von Dritten (z. B. Versicherungen) zu erwerben. In diesem Fall gelten die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Dritten. 
  3. LIEFERUNG VON PRODUKTEN
    1. Lieferungen erfolgen in der gesamten Europäischen Union an die vom Kunden im Bestellformular angegebene Adresse.
    2. Die Lieferzeiten werden in der Bestellung und in der Bestellbestätigung angegeben. Falls keine bestimmte Lieferfrist angegeben wird, erfolgt diese innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag nach der aufgegebenen Bestellung.
    3. Nach Lieferung der Produkte an den Spediteur wird eine E-Mail an den Kunden gesendet, in der die Sendung bestätigt wird. Die Lieferungen erfolgen von Montag bis Freitag im Rahmen der normalen Geschäftszeiten außer an Feiertagen. 
    4. Im Falle von Lieferbehinderungen aufgrund höherer Gewalt wird SlowBike24 den Kunden per E-Mail kontaktieren, um ihn über die Verzögerung der Lieferung zu informieren. SlowBike24 kann in keiner Weise für Verzögerungen aufgrund von Ereignissen Dritter und/ oder aufgrund höherer Gewalt verantwortlich gemacht werden.
    5. Die Lieferung gilt als abgeschlossen, wenn das Produkt dem Kunden unter der im Bestellformular angegebenen Adresse zur Verfügung gestellt wird.
    6. Falls das Paket offensichtliche Anzeichen von Manipulationen oder Änderungen aufweist, muss der Kunde dies zum Zeitpunkt der Lieferung durch Unterzeichnung des vom Kurier erstellten entsprechenden POD-Dokuments (Proof of Delivery) kennzeichnen.
    7. Die Dienstleistung umfasst zwei Lieferversuche, die an die Adresse erfolgen, die der Kunde bei der Bestellung angegeben hat. Nach jedem Versuch wird ein Lieferschein an der Empfängeradresse hinterlassen. Wenn der zweite Versuch nicht erfolgreich ist, versucht der Kurier, die zum Zeitpunkt der Bestellung eingegebene Telefonnummer anzurufen, um die Lieferung zu arrangieren. Sollte der Kunde nicht erreichbar sein, wird die Ware an das Lager zurückgesandt. 
  4. STORNIERUNG (Widerrufsrecht)
    1. Der Kunde ist berechtigt, seine Bestellung aus jedwedem Grund innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Begründung und ohne Gebühren zu stornieren, außer in den Fällen, in denen das Widerrufsrecht gemäß unten stehendem Absatz  11.5 ausgeschlossen ist. 
    2. Die Widerrufsfrist endet nach 14 Tagen:
  • bei Dienstleistungsverträgen ab Vertragsdatum;
  • bei Kaufverträgen ab dem Tag, an dem der Kunde oder einer neben dem Spediteur angegebener Dritter in den physischen Besitz der Ware gelangt oder:
  • bei mehreren vom Kunden in einer Bestellung georderten und separat gelieferten Waren ab dem Tag, an dem der Endverbraucher oder einer neben dem Spediteur angegebener Dritter in den physischen Besitz der letzten Ware gelangt;
  • bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren während eines festgelegten Zeitraums ab dem Tag, an dem der Endverbraucher oder einer neben dem Spediteur angegebener Dritter in den physischen Besitz der ersten Ware gelangt;
  • bei Verträgen über die Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, welche nicht in einem begrenzten Volumen oder einer festgelegten Menge zum Verkauf angeboten werden, für Fernwärme oder für digitale Inhalte, die nicht auf einem physischen Medium geliefert werden, ab dem Tag des Vertragsdatums.
    1. Vor Ablauf der Widerrufsfrist hat der Kunde SlowBike24 über seine Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag zu informieren. Zu diesem Zweck kann der Kunde entweder: 
  • Das Widerrufsformular wie folgt ausfüllen:

Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es ab.

E-Mail: support@slowbike24.com 

Ich/ Wir (*) kündige hiermit an, dass ich/ wir (*) meinen/ unseren (*) Kaufvertrag für die folgenden Waren (*)/ für die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) storniere.

_______________________________________________________

Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________

________________________________________________________

Name des Endverbrauchers (der Endverbraucher)

________________________________________________________

Adresse des Endverbrauchers (der Endverbraucher)

________________________________________________________

Unterschrift des Endverbrauchers (nur wenn dieses Formular in Papierform eingesendet wird)

_________________________

Datum

(*) entsprechend löschen

  • eine andere eindeutige Erklärung abgeben, in der seine Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag per E-Mail an SlowBike24 dargelegt wird support@slowbike24.com
    1. SlowBike2 erstattet alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen, gegebenenfalls einschließlich der Kosten für die Lieferung, unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem dieser über die Entscheidung des Kunden informiert wird, gemäß Artikel 11.3 vom Vertrag zurückzutreten. SlowBike24 behält sich das Recht vor, die Erstattung zurückzuhalten, bis die Produkte zurückerhalten wurden oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Produkte zurückgesandt hat, je nachdem, was zuerst eintritt.
    2. SlowBike24 führt die Erstattung mit der gleichen Zahlungsmethode durch, die der Kunde ursprünglich für die Transaktion verwendet hat, sofern der Kunde nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart hat und vorausgesetzt, dass dem Kunden aufgrund dieser Erstattung keine Gebühren entstehen. Ungeachtet der hierin enthaltenen Bestimmungen ist SlowBike24 nicht verpflichtet, die zusätzlichen Kosten zu erstatten, wenn der Kunde sich ausdrücklich für eine andere Lieferart als die kostengünstigste Standardlieferung von SlowBike24 entschieden hat.
    3. Der Kunde muss die Produkte innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Mitteilung der Stornierung mit einem Spediteur seiner Wahl und auf eigene Kosten zurücksenden. Die mit der Rücksendung der Produkte verbundenen Kosten und Risiken trägt der Kunde. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde die Produkte vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksendet.
    4. Der Kunde haftet nur für Wertminderungen der Produkte, die sich aus dem Umgang mit den Waren ergeben, die nicht zur Feststellung der Beschaffenheit, der Merkmale und der Funktionsweise der Waren erforderlich sind. Der Kunde haftet in keinem Fall für Wertminderungen der Ware, wenn durch SlowBike24 keine Widerrufsbelehrung nach geltendem Recht erfolgt ist.
    5. Die Produkte müssen intakt und ordnungsgemäß verpackt zurückgegeben werden, vorzugsweise in der Originalverpackung, zusammen mit jeglichem Zubehör. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte support@slowbike24.com
    6. Das Widerrufsrecht unterliegt folgenden Bedingungen:
    1. Das Recht gilt für ein Produkt, das vollständig gekauft wurde. Wenn das Produkt aus mehreren Komponenten oder Teilen besteht, kann die Stornierung daher nicht nur für einen Teil des gekauften Produkts erfolgen.
    2. Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts erstattet SlowBike24 dem Kunden den vollen Betrag, der für die zurückgegebenen Produkte einschließlich etwaiger Versandkosten entrichtet wurde, und zwar innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem die Widerrufserklärung eingegangen ist, unbeschadet des Rechts von SlowBike24, die Erstattungszahlung bis zum tatsächlichen Erhalt der Produkte auszusetzen. Die Erstattung erfolgt mit der gleichen Zahlungsmethode, die der Kunde verwendet hat, es sei denn, er hat ausdrücklich eine andere Zahlungsmethode angefordert. 
    3. Zusätzlich zu den im oben stehenden Absatz 1.2 genannten Fällen (Kunde nicht Kunde und / oder Rechnung erforderlich) ist das Widerrufsrecht in den folgenden Fällen und in allen anderen Fällen nach geltendem Recht ausgeschlossen:
  • Dienstleistungsverträge nach vollständiger Leistungserbringung, wenn die Leistung mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Kunden begonnen hat und mit der Bestätigung, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald der Vertrag von SlowBike24 vollständig ausgeführt wurde;
  • die Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Kunden hergestellt oder eindeutig personalisiert wurden;
  • die Lieferung von Waren, die an Wert verlieren oder schnell verfallen können;
  • die Lieferung versiegelter Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rücksendung geeignet sind und nach der Lieferung entsiegelt wurden;
  • die Lieferung von Waren, die nach der Lieferung gemäß ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt sind;
  • die Lieferung von versiegelten Audio- oder Videoaufzeichnungen oder versiegelter Computersoftware, die nach der Lieferung entsiegelt wurden;
  • die Bereitstellung digitaler Inhalte, die nicht auf einem physischen Medium bereitgestellt werden, wenn die Leistung mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Kunden und seiner Bestätigung, dass er dadurch sein Widerrufsrecht verliert, begonnen hat.
  • die Bereitstellung von Unterkünften, die nicht zu Wohnzwecken bestimmt sind, Güterbeförderung, Autovermietung, Verpflegung oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitaktivitäten, wenn der Vertrag ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Leistungszeitraum vorsieht.
    1. Der Kunde ist für jegliche Wertminderung der Produkte verantwortlich, die sich aus einer anderen Handhabung der Produkte ergibt, als dies zur Feststellung ihrer Beschaffenheit, Merkmale und Funktionsweise erforderlich war.
  1. GARANTIE UND MANGELNDE KONFORMITÄT DER PRODUKTE
    1. Im Falle eines Mangels und/ oder einer mangelnden Konformität der von SlowBike24 verkauften Produkte muss der Kunde den Kundendienst unverzüglich über das entsprechende Kontaktformular kontaktieren, das auf der Website im Abschnitt „Kundenbetreuung“ verfügbar ist, oder eine E-Mail senden an support@slowbike24.com.
    2. Der Verkauf von Produkten unterliegt den gesetzlichen Gewährleistungen des Verbraucherrechts. Der Kunde hat nach eigenem Ermessen und soweit die Art des Produkts dies zulässt, Anspruch auf eine kostenlose Wiederherstellung der Konformität des Produkts durch Reparatur oder Umtausch oder auf eine angemessene Preissenkung oder Kündigung der Vereinbarung.
    3. Für den Zeitraum von zwei Jahren ab Lieferung haftet SlowBike24 gegenüber dem Kunden für Mängel oder mangelnde Konformität, die zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts bestehen und während dieses Zeitraums offenkundig werden.
    4. Sofern nicht anders nachgewiesen, wird davon ausgegangen, dass die mangelnde Konformität, die innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung des Produkts auftritt, bereits zu diesem Zeitpunkt bestand, es sei denn, diese Annahme ist mit der Art des Produkts oder mit der Art der mangelnden Konformität unvereinbar.
    5. Vom Kunden reparierte, modifizierte oder in irgendeiner Weise veränderte Produkte sind von der gesetzlichen Gewährleistung ausgeschlossen sowie Mängel, die durch unsachgemäße Verwendung oder Pflege des Kunden verursacht wurden. Ebenfalls vom Geltungsbereich der gesetzlichen Gewährleistung ausgenommen sind Fehler oder Fehlfunktionen oder andere Mängel, die durch zufällige Ereignisse oder durch die Verantwortung des Kunden oder durch eine Verwendung des Produkts verursacht wurden, die nicht der beabsichtigten Verwendung entspricht.
  1. BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR E-BIKE VERMIETUNG

WIE WERDEN E-BIKES BENUTZT?

    1. Der Fahrer eines E-Bikes muss in guter körperlicher Verfassung sein und technisches Fachwissen aufweisen. Daher erklärt der Kunde, der ein E-Bike mietet, vorbehaltlos, über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten zu verfügen. Bei minderjährigen Teilnehmern erteilen die Eltern oder Erziehungsberechtigten ihnen die Erlaubnis zur Teilnahme und übernehmen in ihrem Namen die volle Verantwortung gemäß den in dieser Vereinbarung festgelegten Bestimmungen.
    2. Das E-Bike darf ausschließlich als Transportmittel verwendet werden und muss mit Sorgfalt, gesundem Menschenverstand und gewissenhaft behandelt werden, um Schäden am Fahrrad selbst sowie an anderem Zubehör und Zubehörteilen zu vermeiden. Es ist strengstens untersagt, das E-Bike für kommerzielle Zwecke zu nutzen und ebenso es an Dritte zu verkaufen und/ oder zu vermieten.
    3. Der Kunde ist verpflichtet, die Regeln der geltenden Straßenverkehrsordnung/ Verkehrsregeln und alle geltenden Vorschriften einzuhalten (Zum Beispiel: Es ist nicht erlaubt, unter Alkoholeinfluss und/ oder unter dem Einfluss von Drogen zu fahren, bei Sportwettkämpfen oder Geschwindigkeitsrennen usw. mitzufahren.) SlowBike24 lehnt jede Haftung für die missbräuchliche Verwendung des E-Bikes oder für die Nichteinhaltung der Bestimmungen der geltenden Straßenverkehrsordnung/ Verkehrsgesetze und anderer geltender Gesetze durch den Kunden ab. 
    4. SlowBike24 behält sich das Recht vor, vom Kunden bei Abholung der angeforderten E-Bikes einen gültigen Personalausweis oder ein gültiges Dokument zu verlangen.
    5. Die Mietkosten beinhalten keine Versicherungspolice. Sofern der Kunde nicht beschlossen hat, freiwillig eine Versicherung abzuschließen, ist der Kunde während der Anmietung weder durch eine persönliche Versicherung, einschließlich persönlicher Gegenstände, noch durch eine Haftpflichtversicherung für das E-Bike versichert. Der Kunde ist bis zur Rückgabe des Fahrrads voll verantwortlich für das E-Bike. Der Kunde ist auch voll verantwortlich für alle Schäden, die während der Nutzung des E-Bikes an sich selbst und persönlichen Gegenständen, am Fahrrad, an anderen Parteien und an Dingen verursacht werden. 
    6. Das E-Bike muss in gutem Zustand innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens und am vereinbarten Ort zurückgegeben werden. SlowBike24 führt eine Inspektion durch, wenn das E-Bike zurückgegeben wird. Das E-Bike gilt erst dann als zurückgegeben, wenn es an SlowBike24 ausgehändigt wird und das Rückgabeformular des Vertrags gegengezeichnet wurde. Das Abstellen des E-Bikes außerhalb der Mietstelle außerhalb der Öffnungszeiten kann nicht als ordnungsgemäße Rückgabe angesehen werden. 
    7. Der Kunde muss die entsprechenden Mietkosten ab dem Zeitpunkt des Mietbeginns bis zur Rückgabe des E-Bikes gemäß der von SlowBike24 eingereichten und akzeptierten Bestellung begleichen. Darüber hinaus muss der Kunde für zusätzliche Kosten für Schäden, vollständigen oder teilweisen Diebstahl aufkommen.
    8. Während der Anmietung kann SlowBike24 Überprüfungen in Bezug auf die Nutzung des E-Bikes anstellen und kann nach einer (mündlichen oder schriftlichen) Warnmitteilung bei unsachgemäßer Nutzung des E-Bikes eine vorzeitige Rückgabe verlangen. Der Kunde darf in keinem Fall eines der E-Bikes oder Teile des E-Bikes zerlegen, modifizieren, reparieren oder manipulieren. SlowBike24 kann durch das unbestreitbare Urteil von SlowBike24 auch die Vermietung an Personen verweigern, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen oder aus einem anderen berechtigten Grund.
    9. NICHT STRUKTURELLE SCHÄDEN: Im Falle des Verlusts von Schlüsseln oder Zubehör des E-Bikes oder von Schäden verlangt das Vermietungsunternehmen vom Kunden die Zahlung einer Strafgebühr gemäß der unten aufgeführten Preisliste. 
Zubehör Strafgebühr
Vorhängeschloss € 15
Zentrale Tasche € 70
Lenkertasche € 25
Smartphone-Halter € 20
Mehrzweck-Fahrradanhänger  € 100
Hunde-Fahrradanhänger  € 100
Flagge € 8
    1. STRUKTURELLE SCHÄDEN: Im Falle von strukturellen Schäden am E-Bike hat der Kunde die im Artikel 12.21 festgelegte Strafgebühr zu entrichten.
    2. DEFEKTE: Falls Defekte an den Reifen oder andere Auffälligkeiten festgestellt werden, muss der Kunde (i) SlowBike24 so bald wie möglich darüber informieren unter support@slowbike24.com und (ii) jegliche Verwendung des E-Bikes vermeiden, sofern keine anderslautende schriftliche Anweisung von SlowBike24 erfolgt. Die weitere Nutzung des E-Bikes liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden. 
    3. Der Kunde hat SlowBike24 unverzüglich Schäden, Unfälle, Personenschäden, defekte Fahrräder, gestohlene oder verlorene Fahrräder zu melden und den Nutzungskontext zu beschreiben, indem er SlowBike24 ausschließlich per E-Mail unter folgender Adresse kontaktiert:[ support@slowbike24.com. Im Falle eines Diebstahls des E-Bikes muss der Kunde einen Bericht bei den Behörden einreichen und SlowBike24 eine Kopie des Diebstahlberichts zur Verfügung stellen. 
    4. Diebstahl: Im Falle eines Diebstahls oder eines vollständigen Verlusts muss der Kunde das Unternehmen mit dem im Artikel 12.21angegebenen Strafgebühr für jedes E-Bike entschädigen. Wird das E-Bike gefunden oder vollständig zurückerlangt, wird diese Summe an den Kunden zurückerstattet. Beachten Sie, dass die Nichtmeldung eines Unfalls den erforderlichen Versicherungsschutz beeinträchtigen kann, falls zutreffend. 
    5. BUSSGELDER: Der Kunde haftet allein für Bußgelder, Gebühren, Geldstrafen, Sanktionen und/ oder sonstige Gebühren, die von einer Regierungsbehörde erhoben werden, wenn diese nicht ordnungsgemäß parken oder fahren oder wenn Sie gegen Gesetze, Regeln oder Vorschriften verstoßen während der Nutzung der E-Bikes von SlowBike24 oder bei Nichteinhaltung einer dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bußgelder“). In einigen Fällen kann SlowBike24 solche Bußgelder im Namen des Kunden entrichten (in diesem Fall erstattet der Kunde SlowBike24 die Zahlung solcher Bußgelder zusammen mit einer im Artikel 12.21festgelegten Verwaltungsgebühr sowie alle zusätzlichen angemessenen Kosten, die SlowBike24 für die Abwicklung der Zahlung der Bußgelder entstehen, es sei denn, der Kunde kann nachweisen, dass die Kosten für solche Bemühungen von SlowBike24 für die Abwicklung solcher Bußgelder niedriger waren. 
    6. VERLETZUNGS- UND SCHADENSRISIKO: DAS FAHREN, BENUTZEN ODER FÜHREN EINES FAHRZEUGS BIRGT EIN INHÄRENTES VERLETZUNGSRISIKO (EINSCHLIESSLICH TOD) FÜR SICH, ANDERE UND/ ODER SCHÄDEN AN EIGENTUM, DIE NICHT VOLLSTÄNDIG VERMIEDEN WERDEN KÖNNEN, AUCH WENN ANGEMESSENE VORSICHTSMASSNAHMEN GETROFFEN WERDEN.

ZAHLUNGEN

    1. Der Kunde verpflichtet sich, gegenüber SlowBike24 in Bezug auf die Mietdienstleistung und die Zusatzleistungen für Folgendes aufzukommen:
  • für die Gebühren, die auf dem von SlowBike24 akzeptierten Bestellformular angegeben sind;
  • für die Entschädigung für alle Schäden, die durch falsches Aufladen der E-Bikes verursacht wurden;
  • für die Erstattung aller Kosten für die Wiedererlangung des Fahrrads, das nicht gemäß den vereinbarten Bedingungen zurückgegeben wurde;
  • im Falle einer verspäteten Rückgabe (über die im Vertrag vereinbarte Frist hinaus) eine Strafgebühr in Höhe des täglichen Gebührensatzes/ für jeden Verspätungstag, unbeschadet größerer Schäden;
  • für die Erstattung aller Verwaltungsgebühren und Bußgelder sowie aller sonstigen Gebühren, die sich aus Verstößen gegen Gesetze und Vorschriften ergeben – einschließlich der für unbezahlte Mautgebühren fälligen Beträge -, die während der Mietdauer angefallen sind, sowie der damit verbundenen Zusatzkosten, einschließlich der Verwaltungsgebühr von 0 Euro für jede Benachrichtigung über Bußgelder/ Sanktionen; 
  • für die Entschädigung für alle Schäden, die durch einen Verkehrsunfall oder den vollständigen und/ oder teilweisen Diebstahl des E-Bikes entstanden sind (möglicherweise greift eine Versicherung). Im Falle eines Diebstahls oder eines vollständigen Verlusts muss der Kunde das Unternehmen mit dem vereinbarten Betrag des vollen Preises des E-Bikes für jedes E-Bike entschädigen.
  • für eine Strafe in Höhe von 350 € für strukturelle Schäden am E-Bike, unbeschadet größerer Schäden;
  • für die vereinbarte Gebühr bei technischer Hilfe;
  • für Rechtskosten, die SlowBike24 entstehen, um die oben genannte Zahlung zu erhalten. 
    1. Es wird davon ausgegangen, dass der Kunde gegenüber SlowBike24 haftbar ist, wenn diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und/ oder geltendes Recht vom tatsächlichen Fahrer des E-Bikes oder durch Dritte verletzt werden, die in die Bestellung mitaufgenommen wurden.
    2. SlowBike24 hat das Recht, solche Gebühren, Bußgelder, Erstattungen, Strafen und Gebühren über die vom Kunden gewählte Zahlungsmethode abzuziehen. Sollte der Kunde nicht über ausreichende Mittel verfügen, um solche Bußgelder und Gebühren abzuziehen, stimmt der Kunde zu, dass SlowBike24 ihn kontaktieren kann, um die Zahlung anzufordern (diese Zahlung muss sofort nach Anfrage erfolgen).

HILFE

    1. Für Informationen/ Probleme bezüglich des E-Bikes und/ oder des Verleihs kann der Kunde SlowBike24 täglich während der normalen Geschäftszeiten (8-18 Uhr MEZ) kontaktieren unter[ +393791164629]. Hilfe per Telefon wird von SlowBike24 bereitgestellt.
    2. Falls der Kunde technische Hilfe vor Ort benötigt, behält sich SlowBike24 das Recht vor, eine im Voraus mit dem Kunden vereinbarte Gebühr zu erheben.

***

  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN, ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGES GERICHT
    1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem italienischen Recht. Wenn der Kunde ein Kunde im Sinne von Art. 6 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 593/2008 ist, d.h. wenn der Kunde diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für einen Zweck akzeptiert hat, der als außerhalb seines Gewerbes oder Berufs liegend angesehen werden kann, führt das vorstehende maßgebliche Recht nicht dazu, dem Kunden den Schutz zu entziehen, der ihm gemäß Vorschriften zusteht, von dem aufgrund des Rechts des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat, nicht einvernehmlich abgewichen werden kann. 
    2. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausdrücklich und vollständig ausgeschlossen.
    3. Wenn Sie ein europäischer Kunde sind, müssen Sie wissen, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform für alternative Streitbeilegung eingerichtet hat, die eine außergerichtliche Methode zur Lösung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Verkaufs- und Dienstleistungsverträgen vorsieht. Klicken Sie hier, um auf die EU-Plattform zu gelangen https://webgate.ec.europa.eu/odr. 
    4. Für Streitigkeiten bezüglich der allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das Gericht des Wohnortes des Kunden zuständig, wenn dieser in Italien liegt. Für Kunden, die nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder des Vereinigten Königreichs ansässig sind, ist die örtliche Zuständigkeit ausschließlich die des Gerichtshofs von Mailand (Italien), dabei sind andere zuständige Gerichte ausgenommen.