Logo_negativo
|
|
Radweg der Serenissima

Radweg der Serenissima

Eine spektakuläre Reise auf zwei Rädern an der Oberen Adria am Dreiländereck zwischen Italien, Slowenien und Kroatien. Die gemeinsame Verbindung ist die antike Republik Venedig mit ihrer tausendjährigen Geschichte, zu der all jene Gebiete gehörten, die einst den „Golf von Venedig“ bildeten. Nun hält Sie nichts mehr davon ab, die Stadt zu entdecken, in der bis heute die Spuren der Seerepublik Serenissima zu finden sind, um schließlich die unzähligen venezianischen Miniaturen am anderen Meeresufer zu bestaunen und auf sich wirken zu lassen.
Von Venedig nach Poreč

Dauer der Tour: 8 Tage

Preis ab: 1260 €

Von Venedig nach Poreč

315 km

Modulierbare Strecke

8 Etappen

Streckendauer

8 Tage

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis mittelschwer

In der Tour inbegriffene Leistungen

Hotelübernachtungen

Tourkarten, die auf der Webseite zum Download bereitstehen

E-Bike für die gesamte Tour

Sicherheitsschloss

Krankenversicherung über die gesamte Reisedauer

Telefonische Assistenz rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche über die gesamte Reisedauer

Welche Leistungen sind nicht in unseren Touren inbegriffen? FAQ – Häufig gestellte Fragen

Die Strecke

Erfahren Sie mehr über unsere Etappen

Ihr Urlaub beginnt mit einer Radfahrt von Venedig nach Triest (in entgegengesetzter Richtung) auf einem Teilstück des Radfernwegs an der Adriaküste. Dieses Projekt mit einer Länge von ca. 1.800 km soll die Stadt Triest künftig mit den wunderschönen Badestränden von Leuca verbinden. Die Tour dauert 8 Tage und bringt Sie auf langen Radstrecken an Orte, die reich an Geschichte und einheimischer Kultur sind.
Venedig
Venedig
Von Mestre ist es nur ein Katzensprung bis nach Venedig, der Stadt mit ihrem unschätzbaren Glanz: Lassen Sie sich vom gedämpften Licht in den Gassen und Kanälen, den Brücken aus Stein und von der Welt auf dem Wasser verzaubern, wo es keine Autos gibt.
Rialtobrücke; Markusplatz; Markusdom, Ponte della Paglia; antike Schiffswerft der Republik Serenissima.
Von Mestre über Jesolo nach Caorle
40 /55 km Km
Von Mestre über Jesolo nach Caorle
Sie fahren einige Kilometer mit dem Rad bis zur Anlegestelle des venezianisches Linienboots „Vaporetto“ und dann weiter in Richtung Punta Sabbioni im Norden von Venedig. Bei der Fahrt entlang des Küstenstreifens wird es nicht an Gelegenheiten fehlen, um eine erfrischende Badepause einzulegen! Der Radweg schlängelt sich durch die weiten Flächen der Ebene und an der Küste entlang, in einem Naturreich voller Röhrichte und antiker Fischerhäuser. Letztlich erwartet Sie bei der Ankunft in Caorle der traumhafte Ausblick auf die Wallfahrtskirche der Madonna dell’Angelo, die auf einem Landvorsprung direkt am Wasser liegt und zum Meer ausgerichtet ist.
Dom zu Caorle
Von Jesolo nach Portogruaro
60 / 40 km Km
Von Jesolo nach Portogruaro
Wir verlassen das farbenfrohe Caorle mit seinen bunten Häusern und ändern abrupt die Fahrtrichtung, um ins Landesinnere und zu den Julischen Alpen zu gelangen. Zunächst treffen Sie auf unzählige Fischertäler und die alten Fischerhütten, die sogenannten „Casoni“, nach denen Sie dann allmählich in die Stille der Ebene eintauchen, bis Sie Portogruaro erreichen, das zu Zeiten der Seerepublik Venedig ein wichtiges Stadtzentrum war.
Tore von Sant’Agnese, San Giovanni und San Gottaro; Rathaus; Dom Sant’Andrea, Platz der Republik; Kranichbrunnen von Pilacorte, der auch „Pozzetto della Gru“ genannt wird.
Von Portogruaro über Palmanova nach Aquileia
60 km Km
Von Portogruaro über Palmanova nach Aquileia
Hier treten Sie zwischen den beiden Regionen Venetien und Friaul in einem geschichtsträchtigen und wasserreichen Land in die Pedale. Nachdem Sie das Städtchen Aquileia mit den wunderschönen römischen Ausgrabungsstätten hinter sich gelassen haben, landen Sie in der Sternenstadt Palmanova, die ihren Namen ihrer Form eines neunzackigen Sterns verdankt. Die Etappenstrecke wird 20 km kürzer, wenn Sie mit dem Zug von Portogruaro nach Latisana fahren (nicht im Preis inbegriffen).
Palmanova: Tore von Udine, Cividale und Aquileia; Piazza Grande; Dom von Palmanova. Aquileia: Basilika Santa Maria Assunta; Forum Romanum; Flusshafen am Natissa; Archäologisches Nationalmuseum.
Von Palmanova über Aquileia nach Triest
70 km Km
Von Palmanova über Aquileia nach Triest
Über den Fluss Isonzo, der Schauplatz historischer Schlachten war, fahren Sie in Richtung Triest mit dem antiken Hafen der Habsburger. Bevor Sie Ihr Ziel erreichen, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher zu den Duino Schlössern und dem wunderschönen Schloss Miramare, das auf Wunsch des Erzherzogs Ferdinand Maximilian von Österreich in einem imposanten Stil erbaut wurde. Sie können die Etappenstrecke um 30 km abkürzen, wenn Sie mit dem Zug von Monfalcone nach Triest fahren (nicht im Preis inbegriffen).
Statthalterpalast „Palazzo della Luogotenenza“; Palazzo Stratti mit dem berühmten Kaffeehaus „Caffee degli Specchi“.; Palazzo Modello; Palazzo Pitteri; Palazzo Vanoli; Regionalpalast „Palazzo della Regione“; das alte Hafenkai „Molo Audace“; die Windrose aus Bronze; Kathedrale San Giusto; die Reismühle von San Sabba; die Riesenhöhle von Triest.
Von Triest und Piran nach Portorož
45 km Km
Von Triest und Piran nach Portorož
Nachdem Sie Triest verlassen und die Staatsgrenze passiert haben, fahren Sie durch Slowenien in Richtung Koper und Piran, zwei antike Städte, die einst zu den venezianischen Territorien gehörten. Der Küstenabschnitt in diesem Teil der Adria ist traumhaft schön und Sie können in direkter Meeresnähe in die Pedale treten, bis Sie am Ende des Tages den Ort Portorož erreichen, der nicht nur wegen der Thermen ein beliebter Urlaubsort ist.
Piran: Tartini-Platz; das berühmte Venezianer-Haus Benečanka. Portorož: Nationalpark der Salinen von Sečovlje.
Von Piran und Portorož nach Poreč
55 km Km
Von Piran und Portorož nach Poreč
Es geht in Richtung Süden, vorbei an den Salinen von Sečovlje, die ein idealer Lebensraum für zahlreiche Vogelarten sind. In Istrien überqueren Sie die kroatische Grenze und fahren mit dem Rad weiter nach Poreč, der touristischen Hauptstadt Kroatiens, mit der Euphrasius-Basilika, die 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.
Euphrasius-Basilika

WAS SIE WISSEN SOLLTEN

Die haben die Möglichkeit, einen Pick-up-Service für die Heimreise mit einem Privatfahrzeug zu reservieren.
Zusätzliche Rundum-Versicherung gegen alle Risiken inbegriffen.
Hotels

3/4-Sterne-Hotels - Alle Hotels sind (je nach Verfügbarkeit) entweder zentral oder im Umkreis der Innenstadt gelegen, die einfach und bequem zu erreichen sind. Einige Hotels bieten einen Fahrservice von und zum Stadtzentrum an (gegen Entgelt).

Mindestkörpergröße

1.40 - Ein Elternteil des minderjährigen Kindes muss die Erklärung über die Schadloshaltung des Unternehmens (in digitaler Form) unterzeichnen.

Rückgabe / Stornierung

Sie Tour kann bis zu 20 Tage vor dem Reisedatum storniert werden. Nach Ablauf dieser Frist wird der gesamte Betrag (100%) fällig. Sie können aber auch einen Gutschein anfordern, der jedoch innerhalb desselben Jahres genutzt werden muss.

Buchungsverfahren

Nachdem alle für die Buchung nötigen Angaben eingegeben wurden, erhält der Kunde/die Kundin vom System eine automatische E-Mail mit dem Hinweis, dass die endgültige Buchungsbestätigung innerhalb von 12 Stunden zugesendet wird (so hat das Backoffice die Möglichkeit, alle Hotels zu suchen).

Hinweis

Aufgrund der Wetterbedingungen oder aus organisatorischen oder behördlichen Gründen, auf die wir keinen Einfluss haben, kann sich die geplante Reiseroute vor und/oder während der Reise mehr oder weniger ändern. Entlang der Strecke könnten zum Beispiel aufgrund von Baustellen Straßen vorübergehend umgeleitet oder gesperrt werden, was unmöglich vorauszusehen ist. Solche Umleitungen sind in der Regel vor Ort gut ausgeschildert.

DIESE TOUR BUCHEN

Buchen

Deposit Option 30% Per item
Total: