|
Radweg Alpe Adria

Radweg Alpe Adria: von Salzburg nach Grado

Diese Strecke ist wie eine Partitur: Beginn mit einer prickelnden Ouvertüre von Mozart bei Abfahrt in Salzburg und süße Melodien des Rauschen des Wassers, die die Etappen begleiten bis hin zu den entspannenden Wellenschläge der ruhigen Adria, die sich vor Grado öffnet. Acht zu befahrende Etappen in einer Woche für 30 Stunden Radtour mit insgesamt 415 Kilometer und stets von unserer Assistenz Slowbike24 betreut.

Von Salzburg nach Grado

415 km

Eine befahrbare gleichmäßige Strecke mit einzigartigen Panoramen.

Eine modulierbare Strecke

8 Etappen

Man kann alle oder eine Etappe auswählen.

Fahrzeit

30 Stunden

Eine mäßig körperliche Anstrengung.

Gesamthöhenunterschied

5410 - 5804

Es gibt mehr Gefälle als Steigung und das ist immer ein Plus.

Schwierigkeit

Für jedes Alter

Mit unseren E-Bikes kann jeder von dieser Radtour profitieren.

Die Strecke

Der Radweg Alpe Adria hat eine Länge von 415 Kilometern von Salzburg bis Grado und führt durch eindrucksvollste Gebiete unserer Alpen. Unbefleckte Täler, Wasserläufe, Wasserfälle und Landschaften, die sich kontinuierlich verändern und einzigartige Panoramen bieten. Es gibt auch sehr viele zu entdeckende Sehenswürdigkeiten, um sich die Radtour voll gelassen zu genießen. Für eine entspannende und eindrucksvolle Radtour kann der in acht Etappen aufgeteilte Radweg im Laufe des Tages bewältigt werden. Mit Slowbike24 können Sie entweder die komplette Strecke oder ab der italienischen Grenze oder sogar an eine Zwischenetappe auswählen. Unser Service steht Ihnen stets zur Seite, um Ihnen jederzeit komplette Assistenz zu gewährleisten.

Die Etappen

Bei allen acht Etappen kann man Sehenswürdigkeiten von großer Suggestion bewundern. Jede Etappe kann an einem Tag bewältigt werden und mit unseren E-Bikes wird es noch bequemer sein, ans Ziel zu kommen. Von einer Stelle zur anderen können Sie sich von den Panoramen entzücken lassen und eine Rastpause für ein Vesper einlegen oder eine der vielen interessanten Orte besichtigen, die diese Strecke bietet.

Salzburg / Bischofshofen

Vom Mozartplatz in Salzburg fährt man auf dem Radweg Tauern den Fluss Salzach entlang. Nach einer anstrengenden Steigung erreicht man Pass Lueg, wo man die tiefe Salzachklamm bewundern kann. Von Tennech nach Werfen wird das Tal wieder ebener.

Bischofshofen / Bad Gastein

Von Bischofshofen aus führt der Radweg über den Tauernradweg. Die Etappe hat einige anstrengende Strecken. Längs dem Gastein Tal fährt man durch einige Tunnels. Die letzten Steigungen führen zum Terminal für den Übergang der Tauern.

Bad Gastein / Mallnitz-Spittal an der Drau

Man beginnt mit einem Gefälle bis nach Obervellach. Die Strecke hat einige gewellte Fahrbahnen und einige auf natürlichem Untergrund, aber von guter Qualität. Man fährt auch auf ebenen Landstraßen.

Spittal an der Drau / Villach

Von der Mauthbrücke in Villach aus führt der Radweg fast ausschließlich längs dem Fluss. Unvergesslich ist die Fahrt auf einer Fähre aus Holz, mit der man den Fluss Drau überquert. In Richtung Ziel begegnet man Wälder und Staudämme.

Villach / Tarvis

Von der Friedensbrücke aus verfolgt man den Radweg in Tarvis. Nach der Durchfahrt durch Villach gelangt man zur Staatsgrenze und man durch den tausendjährigen Wald in Tarvis. Das Ziel ist das Einkaufszentrum in Tarvis

Tarvis / Venzone

Die Strecke geht nun abwärts auf einem Radweg, der ehemals die Eisenbahnstrecke von Pontebba war und durch viele Tunnels führt. Man fährt durch Val Canale (Kanaltal) und dann durch Canale del Ferro (Eisental) inmitten von wüsten und intensiven Panoramen.

Venzone / Udine

Nachdem man das mittelalterliche Mauerstädtchen verlassen hat, gelangt man zu einer der faszinierendsten Gebiete Friauls inmitten von Moränenhügeln, die sich durch den Rückzug der Gletscher gebildet hatten: ein Ort von unbestreitbarem Reiz. Man kommt in Udine an, die Kreisstadt Friauls.

Udine / Grado

Von Udine aus fährt man in Richtung Süden durch Landsitze der ehemaligen Herrschaften, Festung in Sternform, ein Ort mit zwei Schlössern und die zweite Stadt Rom und Aquileia mit ihren Fundstücken und Mosaik. Schließlich erreicht man die Lagune und die Schönheit von Grado.

Organisieren Sie Ihre Reise auf Anfrage

Eine einfache und intuitive Plattforma, um die Länge der Strecke auszuwählen, die man bewältigen möchte.

Kontinuierliche Assistenz

Wir stehen Ihnen von Anfang an bis zur Ende Ihrer Reise und auch danach zur Verfügung.

Buchen Sie auf sichere Art

Jeder Schritt ist klar und intuitiv und alle Vorschläge sind flexibel und personalisierbar

Italian style

Unsere E-Bikes sind Spitzenprodukte Made in Italy für eine vollkommen komfortable Radtour.

Buchen Sie Ihr E-Bike

Wählen Sie den Abholort und Rückgabeort und geben Sie die Daten und die Uhrzeit ein.

Verfügbarkeit von eBikes prüfen

  • Available
  • Unavailable